Eurodistrict Saarmoselle
 

Freizeitführer

Das Freizeitportal der grenzüberschreitenden Region SaarMoselle

Was ist in SaarMoselle los? Wie komme ich dorthin und woran fahre ich auf meinem Weg vorbei? Der Freizeitführer SaarMoselle führt Freizeitangebote dies und jenseits der deutsch-französischen Grenze aus dem Angebot der Portale der Tourismuszentrale Saarland, des Système d’Information Touristique de Lorraine (SITLOR) und von Plurio.net zusammen und ergänzt dieses Angebot durch Insidertipps aus den 170 Gemeinden in SaarMoselle. Entdecken Sie Sehenswürdigkeiten, Hotels, Restaurants, Wander- und Kulturwege, Events und vieles mehr in SaarMoselle auf unserer interaktiven Karte – und auf Ihrem Smartphone mit der Freizeitführer App!

 

Kicken Sie auf das untenstehende Bild, um SaarMoselle und seine vielfältigen Freizeitangebote interaktiv zu entdecken! 

 

Freizeitführer

 

 

Gebietskörperschaften und Tourismusfachleuten

Wie vervielfachen wir Informationen über Sehenswertes und Veranstaltungen für die Menschen vor Ort?

 

Dies geschieht durch sog. „deep links", die die einzelne Sehenswürdigkeit, den individuellen Veranstaltungsort in den Mittelpunkt der Information stellt. Von dort erschließt sich dann dem Nutzer die ganze Vielfalt der Gegend, der Umgebung ...mit wenigen Klicks auf der gleichen Seite. Dies liefern wir allen Museen des „Tickets SaarMoselle" und allen Partnern kostenfrei.

 

Darin bestehen die besonderen Alleinstellungsmerkmale des Freizeitführers neben den Aspekten, dass wir existierende Datenbanken so verlinkt haben und weiter verlinken werden,

 

  • dass für den Nutzer Informationen an der "Zuständigkeitsgrenze" nicht abbrechen.... (Informations-) Inseln in weißer Umgebung ausgeschlossen werden,
  • dass das System für alle und deren Eingaben offen ist und natürlich Kommentierungen ermöglichen werden...
  • dass der Freizeitführer nicht vornehmlich touristische Zielgruppen avisiert, sondern die lokale Bevölkerung über Sehenswürdigkeiten, Wander- und Freizeitmöglichkeiten in dessen Umgebung vor Ort informieren will...
  • dass der Freizeitführer einlädt, selbst mitzumachen, die eigenen Erfahrungen und Kenntnisse einzubringen...
  • dass so ein Ansatz gefunden wird, um vielen "Grenzregionen" in Europa ein Informationssystem anzubieten, das im Eurodistrikt Saarmoselle eingeführt und "getestet" wurde.

  

5 raisons FZF_de

 

 

 

 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Logo UE
Logo Interreg IV A GR : en transparence

Das Projekt wurde vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Interreg IVA-Programms Grossregion gefördert