Eurodistrict Saarmoselle
 

Warndt Weekend

Warndt Weekend – ein Wochenende grenzenloser Freundschaft

Programm des Warndt Weekends 2017

 

Jakobswanderung 2017 

 

Alljährlich im Frühsommer wartet das Warndt Weekend an mehreren Tagen mit einem kurzweiligen, grenzenlosen Programm auf. Bereits zum wiederholten Male haben mehrere Dutzend Vereine und über hundert Freiwillige dieses musikalische, kulturelle und sportliche Erlebniswochenende beiderseits der deutsch-französischen Grenze organisiert.

 

Saint JAcques de Compostelle

 

Mehrere Tage volles Programm

Wer einmal dort war, weiß, wie unkonventionell, sympathisch und überaus lebendig es seit dem ersten Warndt Weekend in 2000 zugeht. Dies wird möglich, weil viele Akteure des Warndt Weekends sich das ganze Jahr über engagieren, um ihre Region aufzuwerten. 

 

Dank dieses ständigen Engagements der Vereine und Gemeinden im Warndt stellt der Eurodistrict SaarMoselle als Veranstalter Jahr für Jahr ein mehrtägiges Programm mit zahlreichen Einzelveranstaltungen zusammen. Darin mischen sich Sport mit Kultur, Kulinarik mit Unterhaltung und Historie mit Aktualität.

 

So umrahmt nun das Warndt Weekend mehr als 50 Aktivitäten, die sich über 4 Tage beiderseits der Grenze verteilen. 

 

Conférence de presse - Château de Karlsbrunn

  

Im letzten Jahr feierten der Eurodistrict und seine Partner zum 16. Mal das beliebte Warndt Weekend.

 

Nach der Präsentation des Programms vor der Presse in der Weltkulturerbe Völklinger Hütte und der anschließenden farbenfrohen Eröffnungszeremonie in L'Hôpital mit über 200 Vertretern aus Gemeinden und Vereinen fanden die zahlreichen Aktivitäten statt, die monatelang von den Partnern vorbereitet worden waren:

  • Für Sportfans: Fahrradtouren, Wanderungen, Genusswanderungen, Einführung ins Rugby, Workshop für Inliner, Skate- und Longboard
  • Für Kulturfans: Besichtigungen von Museen, historischen Stätten und Kulturerbestätten, Entdeckung eines Planetariums, Kunstausstellungen
  • Für Musikfans: musikalische Abende
  • Für Flohmarktfans: Trödel- und Kunsthandwerkermärkte
  • Für Naturliebhaber: Entdeckung eines Naturschutzgebiets, eines Tierparks oder eines Bienenlehrpfads. 

Zum Vergnügen von Groß und Klein hatten die Partner auch Tage der offenen Tür und ähnliche Angebote, bei denen verschiedenste Aktivitäten kombiniert wurden, vorbereitet.

 
Auf Wiedersehen bei der nächsten Ausgabe (15. bis 18. Juni 2017) und vielen Dank an alle, die unermüdlich zur Organisation der Veranstaltung beitragen!