Eurodistrict Saarmoselle
 

Bürgerprojekte : Bilanz nach einem Jahr

Der Eurodistrict Projets citoyens - Bürgerprojekteunterstützt verschiedene Arten von Trägerstrukturen der grenzüberschreitenden Projekte, darunter hauptsächlich Vereine (Sarreguemines Handball, #FestivalActu in Forbach, ehemalige Kriegsveteranen, Abteilung Schoeneck und der Sozialverband VdK Abteilung „Gersweiler und Klarenthal“ sowie Unis Cité Grand Est) und Gebietskörperschaften (der Stadtverband Forbach, der Regionalverband Saarbrücken, die Gemeinde Großrosseln und der Gemeindeverband Freyming-Merlebach). Außerdem leistet der Eurodistrict auch einen Beitrag zur SARL Cap Entreprendre in Forbach.

 

Insgesamt haben bzw. profitieren neun grenzüberschreitende Bürgerprojekte derzeit noch von der fachlichen Unterstützung durch den Eurodistrict. Zwei der Projekte sind bereits abgeschlossen und sechs Projekte dauern noch an. Ein Projekt konnte nicht durchgeführt werden, da die Projektträger die an anderer Stelle beantragten Kofinanzierungen nicht erhalten haben. Es wurden den Bürgerprojekten 37 Arbeitstage bewilligt. Bisher wurden 19 Arbeitstage eingesetzt. Somit bleiben noch 18 Arbeitstage, die bei laufenden Bürgerprojekten eingesetzt werden oder an künftige Bürgerprojekte weitervergeben werden, wenn sie bis dahin nicht aufgebraucht sind. Vier dieser nicht verbrauchten Tage können bereits weitervergeben werden. Die Weitervergabe der nicht verbrauchten Tage ist jedoch beschränkt, da die Anzahl der bewilligten Tage innerhalb von 12 Monaten 44 Tage nicht überschreiten darf.

 

Die fachliche Unterstützung durch den Eurodistrict ist für jedes Projekt spezifisch. Hauptsächlich wird sie in folgender Form geleistet:

  • Unterstützung bei der Suche nach Partnern oder Teilnehmern. Der Eurodistrict setzt sich für die Vernetzung zwischen Partnern im Rahmen dieser Projekte beidseitig der Grenze ein.
  • Unterstützung bei der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten
  • Übersetzungen

 soutien EDSM projets cit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beendete Projekte

 

Zu den abgeschlossenen Projekten zählen die Veranstaltung „Vor 100 Jahren: der Krieg, Europa und wir“, die am 11.11.2018 im Saarbrücker Schloss stattgefunden hat. Diese Veranstaltung wurde vom Regionalverband Saarbrücken organisiert. Der Eurodistrict hat die Projektträger unterstützt, insbesondere durch die Übersetzung des Veranstaltungsprogramms und der Pressemeldungen sowie durch die Bewerbung der Veranstaltung auf seiner Internsetseite und den sozialen Netzwerken. Der Eurodistrict war bei der Veranstaltung auch mit einem Stand vertreten.

 

Die zweite Ausgabe des Festivals „Jazz im Warndt“ fand am 22. und 23. März 2019 in Großrosseln, der veranstaltenden Gemeinde, statt. Der Eurodistrict hat dem Projektträger dabei geholfen, einen französischen Sponsor zu finden, um einen Teil der Organisation des Festivals zu finanzieren und damit seinen grenzüberschreitenden Charakter zu unterstreichen. Die „Banque des Territoires“ beteiligt sich mit einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 1.000 €. Die Mitarbeiter des Eurodistricts haben darüber hinaus die Partnerschaftsvereinbarung verfasst, die den Erhalt und die Verwendung von Sponsoring regelt. Außerdem hat der Eurodistrict zur Veranstaltung auf seiner Internetseite und in den sozialen Netzwerken kommuniziert.

 

Laufende Projekte

 

Es gibt verschiedene laufende Projekte. Es handelt sich vor allem um grenzüberschreitende Projekte für Jugendliche, bei denen der Eurodistrict hauptsächlich Unterstützung bei Übersetzungen und bei der Suche nach Partnern leistet. Wie zum Beispiel beim Vereinsprojekt #FestivalActu, das am 6. und 7. Juni 2019 in Forbach stattfindet und beim Projekt zur Erprobung eines Europäischen Freiwilligenkorps im Gebiet von SaarMoselle, durchgeführt vom Verein Unis Cité Grand Est und den Verband für einen Europäischen Freiwilligendienst. Auch die SARL Cap Entreprendre in Forbach möchte im Laufe des Sommers 2019 eine grenzüberschreitende Jugenddienstleistungskooperative einrichten. Und schließlich möchten die Vereine der Kriegveteranen, Abteilung Schoeneck und der Sozialverband VdK, Abteilung Gersweiler und Klarenthal junge Gymnasiasten aus SaarMoselle in ihre Aktionen zur Grabpflege von Gräbern aus dem 1. Weltkrieg in Saarbrücken einbinden.  

 

Außerdem läuft derzeit ein Projekt mit grenzüberschreitenden Handballmannschaften zwischen den Clubs von Saargemünd und Rilchingen-Hanweiler. Für den Eurodistrict geht es hier darum, Lösungen für die Hindernisse zu finden, die sich insbesondere bei den Sportlerlizenzen und dem Spieleraustausch ergeben. Und schließlich unterstützt der Eurodistrict das Tourismusbüro des Gemeindeverbands Freyming-Merlebach und den Verein „Amis du pays d’Albe“ bei der Valorisierung der „Route de la Ligne Maginot Aquatique", insbesondere um diesen Standort für ein deutsches Publikum zugänglich zu machen.

 Projet cit structures 2