Eurodistrict Saarmoselle
 

Grenzüberschreitendes Ticketing SaarMoselle

Der Eurodistrict ist Partner im Interregprojekt „Grenzüberschreitendes Ticketing SaarMoselle"

 

Die Einrichtung eines einheitlichen grenzüberschreitenden Ticketingsystems würde Reisen über die Grenze und die Nutzung des ÖPNV für diese Fahrten erleichtern. Das Projekt besteht darin, eine Lösung für die Interfunktionsfähigkeit des Ticketings für Fahrkarten im Gebiet des Departement Moselle und des Saarlandes im öffentlichen Straßen- und Schienenverkehr zu untersuchen, auszuarbeiten und weiterzuentwickeln.

 

Der Eurodistrict SaarMoselle ist bereits seit vielen Jahren auf verschiedenen Ebenen in die Fragen des grenzüberschreitenden ÖPNV eingebunden. Der EVTZ hat sich demnach selbstverständlich diesem Projekt unter der Federführung der Région Grand Est als Partner angeschlossen. Der Eurodistrict stellt die Koordinierung zwischen den beteiligten Projektpartnern sicher und ist auch mit den Kommunikationsmaßnahmen rund um diese Initiative betraut. Das Gebiet des Eurodistricts SaarMoselle und insbesondere die grenzüberschreitende Buslinie MS werden als Testgebiet für die entwickelten Lösungen dienen. 

 

Mehr Infos zum Projekt