Eurodistrict Saarmoselle
 

Der Eurodistrict auf Facebook und Twitter

 

 

Seit dem 6. Mai, dem Gründungsdatum des EVTZ, hat der Eurodistrict eine Facebookseite und einen Twitteraccount.

 

Twitter

Bisher lief die Kommunikation des Eurodistricst in den neuen Medien im Wesentlichen über seinen Newsletter und seine Webseite. Die Kommunikation über die sozialen Netzwerke wurde zusätzlich eingeschaltet, um ein breiteres Publikum über Aktuelles beim Eurodistrict informieren zu können, aber auch für nützliche Informationen für den Alltag in unserer Grenzregion. Diese neuen Wege der Öffentlichkeitsarbeit werden auch dazu dienen, vom Eurodistrict oder seinen Mitgliedern organisierte Veranstaltungen stärker zu bewerben.

 

Drei Kategorien von Veröffentlichungen sind in den sozialen Netzwerken vorgesehen:

- Die Vorstellung der Projekte des Eurodistricts, aber auch der grenzüberschreitenden Initiativen in der Region: Straße des Feuers, Verkehr, grenzüberschreitende Praktika, MOSA, Warndt Weekend...

- Die Bewerbung von Veranstaltungen des Eurodistricts, seiner Mitglieder oder Partner

- Die Verbreitung unterschiedlicher Informationen: Aktuelle europäische Themen, Informationen über Vereine, Akteure der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, Stellenangebote...

Facebook

 

Folgen Sie uns und bleiben Sie auf dem Laufenden über den

Eurodistrict SaarMoselle:

 

https://www.facebook.com/saarmoselle/

https://twitter.com/saarmoselle